Startseite  |  www.magdeburg.dlrg.de  |  forum  |  facebook  |  rss 
DLRG Magdeburg e.V.
Die DLRG MD Kinder & Jugend Lernen Retten Informieren Sport für Mitglieder  
  •  DLRG Ortsgruppe Magdeburg e.V.       

 

 
Rettungsschwimmen ,
Rettungsschwimmer - Ausbildung ,
Rettungsschwimmer- ausbildung , Rettungssport , Sporttauchen , Tauchen , Tauchsport , Kinderschwimmen - Ausbilder , Erste Hilfe - Ausbildung , Ersthelfer - Ausbildung , Katastrophenschutz , Wasserrettung , Wasserretter , Magdeburg , www.rettungsschwimmen-
magdeburg.de
, www.wrd-md.de  

.

.

.

.

...

 

 

Herzlich Willkommen bei der
DLRG Ortsgruppe Magdeburg e.V. 

 

Die DLRG in Magdeburg: Aktuelle Informationen

20. September 2016
(Bundesverband) DLRG-Newsletter 09/2016
>> http://newsletter.dlrg.de/

19. September 2016
Rescue 2016 der Vereine beendet - Interclub
Die Mannschaft der DLRG Magdeburg hat in der Gesamtwertung den Platz 20 von mehr als 125 Vereinsmannschaften erreicht.
Matthias Meng fischte beim Line Throw mit 10,75 Sekunden Fabian Henning heraus und wurden in dieser Disziplin Weltmeister. Die Damenmannschaft mit Alina Riehm, Vivian Zander, Annekathrin Hedler, Michelle Hein und Julia Haas konnte sehr oft sich unter den besten Zwölf der Welt platzieren. Herzlichen Glückwunsch.

>> http://livetiming.lifesaving2016.com/intopen/index.html
>> http://livetiming.lifesaving2016.com/intopen/Medals.pdf
>> http://livetiming.lifesaving2016.com/intopen/PointScore0.pdf 

>> LV-News: http://sachsen-anhalt.dlrg.de/news-details/neuigkeit/47/News.html

8. September 2016
DLRG Sommerbilanz: über 420 Ertrinkungsfälle 2016
In In den ersten acht Monaten des Jahres 2016 sind in deutschen Gewässern mindestens 425 Menschen ertrunken, dies sind leider 46 (12,14%) mehr als im Vorjahr. Das ist der höchste Stand seit acht Jahren.
>>  weitere InformationenInfo zur DLRG-Statistik

6. September 2016
Rescue 2016 der Masters beendet
Die Mannschaft der DLRG Magdeburg ist im Medaillenspiegel die drittbeste Mannschaft der Welt hinter Ottawa LSC (1. mit G13/S10/B8) und DLRG Region Uetersen (2. mit G13/S5/B12). Insgesamt hatten die Masters zehn Goldmedaillen, neun Silbermedaillen und neun Bronzemedaillen gewonnen. Herzlichen Glückwunsch.

>> http://livetiming.lifesaving2016.com/masters/index.html
>> http://livetiming.lifesaving2016.com/masters/Medals.pdf

19. August 2016
VR-Fahrzeug übergeben
Die Volksbank Magdeburg eG hat die DLRG Magdeburg bei dem Neuerwerb eines Fahrzeugs unterstützt.

.

18. August 2016
Schwimmhalle Diesdorf wird am (Mo) 22. August wieder öffnen
Die Schwimmhalle Diesdorf wird ab 22. August 2016 für alle Schulen, Vereine, die Öffentlichkeit sowie sonstige Nutzer wieder geöffnet.
Außerdem bleiben die Trainingszeiten unverändert zum vorherigen Schuljahr.
>> Trainingszeiten

1. Juli 2016
Nutzungszeiten Schwimmhallen 2016/2017 - wie 2015/2016
Für das Schuljahr 2016/2017 bleiben die Schwimmhallen-Nutzungszeiten wie im Schuljahr 2015/2016 gleich. 

29. Mai 2016
JHV 2015 - 2. Teil Wahl des Vorstands gemäß Einladungsschreiben
Zum Vorsitzender gewählt wurde Olaf Küchler, zum stellvertretende Vorsitzende Berit Reichel und zum Schatzmeister Steffen Schneider.
>> Übersicht Vorstand

21. Januar 2016
Wahl des Jugendvorstands
>> weitere Informationen

7. Januar 2016
Start der Trainingszeiten nach dem Jahreswechsel

31. Oktober 2015
Präsidentenpokal am 31. Oktober 2015 in Zeitz
Am Samstag, den 31.10.2015 fand in Zeitz der diesjährige Präsidentenpokal statt. An diesem Wettkampf waren zahlreiche, talentierte Nachwuchssportler in vielen Altersklassen aus Sachsen-Anhalt am Start. Mit dem ersten Platz in der Gesamtwertung Ak 8/9 gewann Nele Hein den ersten Platz und Aimee Althaus den zweiten Platz.

23.- 25. Oktober 2015
Anke Palm und Damenmannschaft AK 17/18 sind Deutscher Meister
Die 43. Deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen wurden von 23.- 25. Oktober in Osnabrück ausgetragen. In der Gesamtwertung hat die Damenmannschaft AK 17/18 der DLRG Magdeburg in der Gesamtwertung den ersten Platz gewonnen und wurde somit Deutscher Meister. Den ersten Platz in der Gesamtwertung in den Einzelwettkämpfen AK 18+/offen konnte Anke Palm gewinnen.

 

 

 

Zweite Wiedergründung der DLRG Magdeburg am 24. Mai 1991



Lernen: Aus- und Weiterbildung

(Info vom) 21. Sept. 2016
Rettungsschwimmer-Ausbildung 
Deutsches Rettungsschwimmerabzeichen der DLRG in SilberAm Samstag
8. Oktober 2016
um 8:00 Uhr beginnt in der Schwimmhalle Diesdorf ein neuer Ausbildungslehrgang im Rettungsschwimmen. 
Interessenten sollten sich
vor Lehrgangsbeginn

per  oder telefonisch unter
+49 176 91352113 beim Kameraden Christian Otto melden. 
>> Praktische Ausbildung - Rettungsschwimmer  


Retten: Rettungsschwimmer gesucht

Geplante Einsätze 2017 der DLRG Magdeburg:
>> weitere Informationen 

Aufbaustunden:
>> Aufbaustunden

ZWRD – Jetzt bewerben!
Noch nichts vor im Sommer? Bewirb dich jetzt beim Zentralen Wasserrettungsdienst Küste! Mehr Informationen und Bewerbung unter:
http://zwrd.dlrg.de


DLRG - Bilanz

8. September 2016
DLRG Sommerbilanz: über 420 Ertrinkungsfälle 2016

Diagramm Ertrinkungsstatistik nach Orte

(Pressemitteilung des DLRG Bundesverbands, Bad Nenndorf)
In In den ersten acht Monaten des Jahres 2016 sind in deutschen Gewässern mindestens 425 Menschen ertrunken, dies sind leider 46 (12,14%) mehr als im Vorjahr. Das ist der höchste Stand seit acht Jahren. In den drei Sommermonaten (Juni bis August) hingegen sank die Zahl der Todesfälle durch Ertrinken verglichen mit 2015 um 34 auf 220 (-13,4%). Diese Zahlen gab die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) bekannt. „Angesichts der Zunahme in den ersten Monaten des Jahres rechnen wir bis Ende 2016 mit deutlich mehr Opfern“, so DLRG-Präsident Hans-Hubert Hatje.
Unfallschwerpunkte sind Seen und Flüsse. In den zumeist unbewachten Binnengewässern ertranken 349 Menschen, das sind mehr als 82%. Vier von fünf Todesfällen ereignen sich in diesen Gewässern. 140 starben in Seen und Teichen, 187 in Flüssen, 22 in einem Kanal.
>> weitere InformationenInfo


 

 

Beachtet die
Baderegeln

1. Dusche dich ab, bevor du ins Wasser gehst.

2. Verlasse das Wasser sofort, wenn du frierst.

3. Gehe nur zum Baden, wenn du dich wohl fühlst.

4. Tauche andere nicht unter.

5. Gehe nur bis zum Bauch ins Wasser, wenn du nicht schwimmen kannst.

6. Luftmatratze, Autoschlauch oder Gummitiere bieten dir keine Sicherheit.

7. Halte das Wasser und seine Umgebung sauber (und hygienisch rein). Werfe Abfälle in den Mülleimer.

8. Überschätze deine Kraft und dein Können nicht.

9. Gefährde niemanden durch deinen Sprung ins Wasser.

10. Springe nur ins Wasser, wenn es tief genug und frei ist.

11. Rufe nie um Hilfe, wenn du nicht wirklich in Gefahr bist, aber hilf anderen, wenn sie Hilfe brauchen.

12. Gehe niemals mit ganz vollem oder ganz leerem Magen baden.

13. Ziehe nach dem Baden das Badezeug aus und trockne Dich ab.

.


Kinderschwimmen

Ab wann ein "sicherer Schwimmer"?
Erst das Jugend- schwimmabzeichen Bronze wird als Standard für einen "sicheren Schwimmer" angesehen.  Das "Seepferdchen" wird als "Vorbereitende Prüfung auf das Schwimmen" bezeichnet. Ein entsprechender Hinweis an die Eltern, dass Kinder erst mit dem DJSA Bronze als "sichere Schwimmer" angesehen werden können, befindet sich auf der Rückseite der Urkunde des "Seepferdchens".
>> Kurzinformation  

>> http://www.dlrg.de/ newsdlrgde/meldung-im-detail/artikel/44374/5.html 


DLRG Plakataktion "Sicherheit f? junge Helden"

Kontoverbindung
Stadtsparkasse Magdeburg
DE35 8105 3272 0031 0033 16
BIC:   NOLADE21MDG

Spendenkonto
Stadtsparkasse Magdeburg
IBAN: DE09 8105 3272 0039 0080 30

BIC:   NOLADE21MDG

Letzte Änderung:
22.09.2016 | 13:30  

  Ansprechpartner   |  Impressum

 

Webhosting by Studio201 und gab-ingenieure.de